Das 4. Haus im Horoskop, im Wohn-erleben

Im astrologischen 4. Haus des Horoskops erlebt man Geborgenheit

Hier gibt es Informationen über unsere Heimat und die seelische Eigenart, das eigene Wesen, die eigene Natur, eigene Identität, Gefühle, Herkunft, Familie, Empfindungen, Instinkt, Stimme des Lebens, natürliche Gewissheit, dass weibliche und mütterliche Prinzip, seelische Wärme, seelische Liebe, Geborgenheit, Schwangerschaft, Nahrung, Wohnung, Kleidung

ASTROMEDIZIN: Mängel im 4. Haus, sind nach dem Krebs-Mond-Prinzip auf der körperlichen Ebene an Problemen mit Schleimhäuten, Vagina und Magen zu erkennen, oder es zeigen sich... 

  • Wohnkonflikte
  • Wohnungsprobleme
  • familiäre Schwierigkeiten
  • mangelnde Geborgenheit
  • Probleme die eigene Identität zu finden
  • Ernährungsprobleme

Bist Du ein im astrologischen 4. Haus gehemmter Mensch, dann kannst Du Deine wahre Natur bzw. Dein wahres Wesen nicht durchsetzen.

So kommen immer wieder Menschen in das Leben, die Dich moralisieren und belehren wollen.

Es werden immer wieder Normen und Ideale vom Partner oder Mitmenschen aufgestellt, die dann Anlass zum Maßregeln bieten, zum Hemmen, zum Blockieren, zum Kontrollieren und zum Bestrafen geben.

Es erscheinen auch Menschen, die gerne eine Elternrolle übernehmen, immer Vorschriften machen, alles besser wissen und als Übermütter alle unter ihre Fittiche nehmen wollen.

Menschen, die einem erscheinen, geben sich oft besonders vertrauensvoll, um in überdimensionierter Versorgungsbereitschaft andere wie ein Kind behüten und versorgen zu können. Das hüllt Dich schön ein, aber...

Gefahr: Durch ständige Erinnerungen an die Vergangenheit erfolgt eine Reproduktion von alten Gefühlen. Ereignisse wiederholen sich!

Das behindert nicht nur die Eigenverantwortung, sondern auch die sexuelle Ausstrahlung und es kommen keine geeigneten Partner in das Leben.

Wer eine Kinderrolle spielen muss, zieht auch in anderen Lebensbereichen immer wieder Elternrollenspieler an.

Wichtig: Eigene Ziele für den Lebensweg zu formulieren und die Entwicklung der eigenen seelischen Eigenart fokussieren. Dadurch erhält man den Zugang zur eigenen Stimme des Lebens.

Und alles beginnt in den eigenen vier Wänden, denn was Dich umgibt, wirkt magisch auf die Gefühle.

Die Entdeckung der eigenen Identität muss im häuslichen Bereich erfolgen und symbolisch zum Ausdruck gebracht werden.

Die eigene Individualität sollte also unbedingt durch eine individuelle persönliche Note in der Wohnungseinrichtung und der Kleidung zu Ausdruck gebracht werden.

Dies führt dazu, dass auch die Mitmenschen natürlicher erscheinen und Begegnungen auf einer erwachsenen Ebene stattfinden. Es ist sehr wichtig sich seiner eigenen Natur bewusst zu werden. Für seelische und körperliche Gesundheit muss die eigene Individualität gefunden und herausgestellt werden.

Das Wohlgefühl in das ein Mensch sich kleidet, bestimmt über die Ausstrahlung und Anziehung aller weiteren Lebensumstände.

Jede Energie braucht und sucht sich Ausdruck! Bestimme selber wie sie in Deinem Leben wirken soll.

 

Magische Energie für das 4. astrologische Haus

Wohn-Magie: Warum Wunder geschehen mit Feng Shui

Mit diesem Jahrtausende altem erprobten Wissen kann tatsächlich, richtig angewendet, wahre Wunder bewirken.

Kaum etwas anders steigert Deine Lebensqualität so  wirkungsvoll!

Erlebe den Mond und die Magie in einer Feng Shui Küche.

Im überlieferten Feng Shui symbolisiert die Küche den Wohlstand und die Gesundheit der Familie. Aber auch alle anderen Lebensbereiche lassen sich mit der Energielehre Feng Shui beeinflussen.

Die Anordnung der Küche im Haus sowie die Richtung der Küchentür und des Herdes sind sehr wichtige Faktoren, denn es könnte das Schicksal davon abhängen!

Das Element Feuer zu aktivieren heißt glückverheißendes Qi zu aktivieren.

Auf gut Deutsch heißt es, eigener Herd ist Goldes wer und der Herd ist in chinesischer Sprache „der Mund des Feuers“. Was da so zusammengebraut wird, kann ein wahrer Genuss für die Sinne sein, oder jegliches Feuer zum Erliegen bringen!

Schon morgens beim Aufstehen gibt es Dinge, die uns positiv und negativ beeinflussen. Das liegt sicher nicht daran, dass wir mit dem falschen Fuß aufgestanden sind.

Es ist die zeitliche Veränderung mit der täglich wechselnden Energie der Sterne und besonders die Energieeinwirkung des Mondes. Denn dieser setzt mit seiner Energie auf der Erde Ebbe und Flut, also täglich riesige Wassermassen in Bewegung und ist somit eines der „Phänomene“, die wir täglich deutlich zu spüren bekommen.

Wie umgebende Energie uns beeinflusst, wurde in Jahrtausenden alten metaphysische Studien von Großmeistern in Erfahrung gebracht und an uns weitergegeben. In der europäischen Kultur, wie in alten Kirchen und Klöstern, ist eine Art Umgebungslehre zu finden.

Kirchen gelten nicht ohne Grund als besonders starke Kraftorte. Wie sie gebaut wurden, lässt erahnen, wie hoch entwickelt die Architektur und die Landschaftsbetrachtung bereits im Mittelalter war.

Aber besonders in China dient überliefertes Wissen der Umgebungslehre heute noch für den Hausgebrauch.

Mittels der alt chinesischen Wissenschaft Feng Shui, gelingt es bis heute zur Verbesserung der Energiewerte von Wohn- & Lebensräumen und Personen beizutragen.

In welche Richtungen wir blicken sollten, um Glück zu empfangen, wo und wie die Räume und Einrichtungsgegenstände platziert werden, lässt sich anhand zahlreicher Feng Shui Formeln berechnen.

Denn alles um uns herum kann verhindernd oder unterstützend wirken.

Mit Feng Shui kannst Du ungünstiges Qi unterdrücken und  gleichzeitig glückverheißendes Qi zu aktivieren.

KLICK HIER: Werde Dein eigener Feng Shui Berater und verändere durch die Kraft des äußeren Raumes Dein Innenleben. Das führt zu verblüffenden Ergebnissen...

heiß geliebt   da brutzelt es aber ungeheuerlich...